PFEFFERHASE IN MADRIGAL

Madrigalkomödie

2018

Objekttheater
Pfefferhase in Madrigal – Commedia dalla Cucina della Vita – Compositions by Adriano Banchieri and Friedemann Stolte

Musikalische Leitung: Friedemann Stolte
Cast: Djanko Lemon und Bessiner Kammerchor
Organisatorische Leitung: Mathias Lindner
Szenische Realisation und Objekte: Anija Seedler

In genreübergreifendem Miteinander von szenografischer Objektkunst, pantomimischer Groteske, dem Chor-Percussion-Werk ohralspektakel (2017,UA) sowie einer Madrigalkomödie der italienischen Renaissance entwickelt sich ein szenisches Spiel über Fragen unserer Existenz, über Mühen und Erfolge, Scheitern, Saufen, Trost und Sterben, Lieben und Gebratenwerden, über Auferstehung und die Poesie des Lebens in ihrer unentwegten, ewig hoffnungsbeladenen Metamorphose voller Überraschungen. Ausgangspunkt ist die Madrigalkomödie des Adriano Banchieri: FESTINO Nella sera del Giovedì Grasso avanti cena (1608). Ganz in dadaistischer Grundhaltung werden im Mantel von Nonsens, Humor und Klamauk ernste, existentielle und gesellschaftskritische Fragen berührt. Sakrale Motive durchziehen die gesamte Thematik, die Aufführungen in Kirchen herausfordernd wie sinnfällig machen. Angeknüpft wird dabei an die auf die römischen Saturnalien zurückgehenden Narrenmessen, die bis ins späte Mittelalter praktiziert wurden. Neben den genannten, zählen zum Themenkreis Fragen unserer Nahrung und unseres Umgangs mit Tieren. Beide Motive tauchen bereits bei Banchieri in vergnüglicher Weise auf – im Titel die Einladung zum Festessen am letzten Schlachttag vor Aschermittwoch, dem Schmotzigen Donnerstag. Beide Motive – das Essen und die Tiere – wandern in vielen grotesk-poetischen Varianten durch die verschiedenen Ebenen des Spektakels, durch die Objekte, das pantomimische Spiel wie auch durch die zeitgenössischen Stücke des ohralspektakels Friedemann Stoltes. M.L.

UA 25. März 2018 17 Uhr Denkmalschmiede Höfgen, 26.05. | 19.30 Uhr Dankeskirche, Braunschweig, 27.5. | 18 Uhr Braunschweig, St. Johannes Hondelage 6.08. | 19:30 Kirche Swantow (Rügen), 8.8. | 19:30 Kulturkirche St. Jakobi, Stralsund, 26.8. | 16 Uhr Stiftskirche Ebersdorf, Chemnitz | 27.10. | 20 Uhr Kulturkino Zwenkau, Leipzig

gefördert von der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen

Object Theatre
Pfefferhase in Madrigal – Commedia dalla Cucina della Vita – Compositions by Adriano Banchieri and Friedemann Stolte

Musical direction: Friedemann Stolte
Cast: Djanko Lemon and Bessiner Kammerchor
Organization: Mathias Lindner
Scenic realization and objects: Anija Seedler

In a cross-genre combination of scenographic object art, pantomime grotesque, the choral percussion work ohralspektakel (2017, premiere) and a madrigal comedy from the Italian Renaissance, a scenic play develops about questions of our existence, about struggles and successes, failure, boozing, consolation and dying, loving and being roasted, about resurrection and the poetry of life in its constant, eternally hopeful metamorphosis full of surprises. The starting point is the madrigal comedy by Adriano Banchieri: FESTINO Nella sera del Giovedì Grasso avanti cena (1608). In a Dadaist spirit, serious, existential and socio-critical questions are touched upon in a cloak of nonsense, humor and slapstick. Sacred motifs run through the entire theme, making performances in churches both challenging and meaningful. There are links to the Roman Saturnalia, which were practiced until the late Middle Ages. In addition to the above, the themes include questions about our food and our treatment of animals. Both motifs already appear in an amusing way in Banchieri’s work – in the title, the invitation to a feast on the last day of slaughter before Ash Wednesday, Fat Thursday. Both motifs – the food and the animals – wander in many grotesque-poetic variations through the different levels of the spectacle, through the objects, the pantomime and also through the contemporary plays.
M.L.

Premiere 25. März 2018 17 Uhr Denkmalschmiede Höfgen, 26.05. | 19.30 Uhr Dankeskirche, Braunschweig, 27.5. | 18 Uhr Braunschweig, St. Johannes Hondelage 6.08. | 19:30 Kirche Swantow (Rügen), 8.8. | 19:30 Kulturkirche St. Jakobi, Stralsund, 26.8. | 16 Uhr Stiftskirche Ebersdorf, Chemnitz | 27.10. | 20 Uhr Kulturkino Zwenkau, Leipzig

funded by the Kulturstiftung des Freistaates Sachsen

Series:

2020

LE CIRQUE IMAGINAIRE

Collections:

COLLECTION NEUE SÄCHSISCHE GALERIE CHEMNITZ

Painting & Drawing:

2017

BALI HONEYMOON

Request: PFEFFERHASE IN MADRIGAL

If you are interested in this artwork, please send an email to info@anija-seedler.de